Firmenrettung durch Sanierungsmanagement

Firmenrettung durch erfolgreiches Sanierungsmanagement

Als Einzelunternehmer hat man es nicht immer leicht. Das musste auch ein Unternehmer aus dem Großraum Hamburg erfahren. Mit seinem technischen Wartungs- und Reparaturdienst war er über viele Jahre sehr erfolgreich. Da er keine Angestellten hatte, konnte er sein Arbeitsleben relativ flexibel gestalten, den Gewinn komplett für sich behalten – und die Bürokratie hielt sich in Grenzen.

Wie alles auf der Welt, hat auch das Dasein als Einzelunternehmer eine andere Seite der Medaille. Wer als Gewerbetreibender auf sich allein gestellt ist, hat auch allein die Verantwortung für sein Einkommen. Problematisch kann es z.B. sein, wenn ein Einzelunternehmer krank wird und nicht arbeiten kann. Fehlt dann auch die passende Versicherung, die für einen angemessenen Ausgleich sorgt, kann es finanziell gesehen sehr eng werden. In genau dieser Situation fand sich der Inhaber des Wartungs- und Reparaturdienstes eines Tages wieder.

Verdienstausfall durch langwierige Krankheit

Er erkrankte von heute auf morgen und konnte monatelang nicht arbeiten. Eine sehr belastende Situation: Zwar waren Aufträge da, dennoch konnten keine Umsätze generiert werden. Da auch die Rücklagen nicht lange ausreichten, häufte sich ein großer Schuldenberg an. Als die Zahlungsunfähigkeit nicht mehr aufzuhalten war, beantragte der Einzelunternehmer die Insolvenz. Zum Glück war da bereits ersichtlich, dass er die Krankheit überwinden und seine Arbeit wieder aufnehmen würde.

Ungefähr zu diesem Zeitpunkt kamen die Firmenretter „ins Spiel“. Wir analysierten die Gesamtsituation und kamen ziemlich schnell zu der Entscheidung, dass die Chance sehr hoch ist, das Unternehmen zu retten. Und so begannen wir umgehend mit unserem Sanierungsmanagement. Dabei mussten wir bedenken, dass die Rückkehr des Unternehmers in das Arbeitsleben nur schrittweise vonstatten gehen würde.

Gründung einer neuen Firma

Wir gründeten also ein neues Unternehmen und stellten den ehemaligen Inhaber sozialversicherungspflichtig ein. Dadurch hat er heute ein geregeltes Einkommen, auch wenn er temporär mal nicht arbeiten kann. Darüber hinaus stellten wir einen weiteren Mitarbeiter ein, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn es Auftragsspitzen gibt oder der „Chef“ Hilfe benötigt. Schnell stellte sich heraus, dass unser Sanierungsmanagement erfolgreich sein würde.

Durch unsere Umstrukturierungsmaßnahmen und die Einführung eines straffen Controllings läuft der technische Wartungs- und Reparaturdienst auf vollen Touren. Das Unternehmen schreibt schwarze Zahlen und der Umsatz ist stabil, so dass es eigentlich nur Gewinner gibt:

  • Der ehemalige Inhaber freut sich über die Fortführung seines Betriebs – trotz Insolvenz.
  • Der zweite Mitarbeiter freut sich über seinen neuen Job.
  • Die Kunden freuen sich über die gute Arbeit.

 

An dieser Stelle möchten wir natürlich nicht verschweigen, dass wir uns auch sehr freuen. 😉 Nämlich über ein weiteres Projekt, bei dem unser Sanierungsmanagement erfolgreich war. Außerdem darüber, dass wir einem weiteren fleißigen Menschen dabei helfen konnten, seinen Betrieb zu retten!



 

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns unverbindlich an: 0800 0 22 55 77 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie Beispiele unserer Arbeit!